Wohngemeinschaften

Ambulant betreute Wohngemeinschaften für pflegebedürftige Senioren

Im Lorenz-Werthmann-Haus, im Zentrum der historischen Altstadt von Duderstadt, bestehen seit dem Jahr 2009 zwei ambulant betreute Wohngemeinschaften.

  • In der ersten und zweiten Etage befindet sich eine Wohngemeinschaft für 10 Senioren mit einer Grundfläche von 390qm.
  • Im Dachgeschoß eine Wohngemeinschaft mit einer Größe von 150qm für 4 Senioren

In beiden Wohngruppen stehen Aufenthaltsräume und jeweils eine Küche zur Verfügung. 

Unsere Wohngemeinschaften...

  • sind übersichtlich: nur 10 bzw. 4 Bewohner leben gemeinsam in einer Wohngemeinschaft
  • sichern Betreuung und Pflege rund um die Uhr
  • ermöglichen Mitbestimmung: Angehörige und Bewohner sind an Entscheidungen beteiligt
  • wahren die Privatsphäre: ein Rückzug von Bewohnern und Angehörigen in ein eigenes Zimmer ist jederzeit möglich
  • fördern Kontakte: Besucher und Angehörige sind fester Bestandteil der Tagesstruktur
  • bieten barrierefreien Zugang zu allen Räumen und zur Dachterasse

Unser Angebot der Wohngemeinschaften richtet sich an pflegebedürftige Menschen, die sich in ihrer häuslichen Umgebung nicht mehr selbst versorgen können und an pflegende Angehörige, die eine Alternative zur Heimunterbringung suchen.
Die Wohngemeinschaften sind für pflegebedürftige Senioren Orte der Gemeinschaft, in denen nicht allein die pflegerische Versorgung im Vordergrund steht, sondern der häusliche Alltag. Durch die Einbindung der Bewohner in den normalen Tagesablauf, der dem eines Privathaushaltes gleicht, können Fähigkeiten gefördert und erhalten bleiben.

Finanzierung

Die Kosten für einen Platz in der Wohngemeinschaft setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen:

  • Miete, inkl. der Nebenkosten je nach Größe des Zimmers zwischen 290,- und 330,- €
  • Kosten für Verpflegung und Hygieneartikel inkl. Wäschepflege ca. 200,- €
  • Pflege und Betreuungskosten: Diese richten sich nach dem individuellen Bedarf. die Pflegekasse übernimmt je nach Pflegestufe einen Teil der Kosten:
    • Pflegestufe1: 450,- €
    • Pflegestufe 2: 1.100,- €
    • Pflegestufe 3: 1.550,- €

Eine finanzielle Unterstützung durch das Sozialamt ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.